Noch immer scheitern drei Viertel aller Projekte in Unternehmen oder kommen weit hinter ihren Zielen an. Wie kann das sein, wo sich die meisten Projektteams doch die allergrößte Mühe geben? Das Buch spricht offen aus, was Manager und Projektleiter bislang nur ahnten:

Viele Projekte scheitern nicht, sie werden regelrecht sabotiert. Nicht von der mächtigen Konkurrenz oder Industriespionen, sondern, viel unglaublicher, von Vorgesetzten, Kollegen, Mitarbeiter und Prozessen im eigenen Unternehmen!

Klaus D. Tumuscheit kennt als renommierter Unternehmensberater für Projektmanagement das Projektgeschäft aus dem Effeff. Er entlarvt zehn Projekt-Killer und viele kleine Projekt-Saboteure –Personen wie auch betriebliche Mechanismen, die oft genug das Beste für ein Projekt wollen, es dann aber gewollt oder ungewollt behindern, sabotieren, killen.

Seine Tipps, wie man sich vor diesen Projekt-Killern schützt und geeignete Gegenmaßnahmen ergreift, sind bares Geld für alle Manager und Projektleiter wert, die nicht mehr wollen, dass ihre Projekte heimlich sabotiert werden.

Als Gebundene Ausgabe oder als Audio-Book bei amazon.de bestellen